News, Über uns

Eco sammelt für die Menschen in den Hochwasserregionen

Als das Hochwasser im Juli 2021 ganze Landstriche zerstörte, haben wir kurzerhand beschlossen den Menschen vor Ort zu helfen. Über die Sozialen Netzwerke starteten wir einen Spendenaufruf und waren überwältigt über die enorme Unterstützung in Form von Sachspenden und helfenden Händen. In kürzester Zeit waren drei Container voll und die Spenden zeitnah auf dem Weg in die Hochwasserregion. Den Containertransport haben dann selbstverständlich wir übernommen, denn was wir definitiv können, ist Waren zu transportieren. Hier sind einige Bilder unserer Hilfsaktion.

Containerbeladung im Büro Mannheim

Beide Container sind randvoll und startklar

Annahmen der Spenden im Büro Bremen

Sortierung der Spenden im Büro Bremen

Weitere Unterstützer unserer Hilfsaktion

Denise und Bernd Friedrichs
Team Reha-Klinik am Sendsaal

Abfahrt der Container in Bremen

Entladung der Container in Eupen

Endlich, die Container mit über 400 Kartons und ca. 200 Säcken wurden in Eupen an der Deutsch-Belgischen Grenze angeliefert. Die angereisten Eco Mitarbeiter machten sich direkt an die Entladung der Container. Im Anschluss wurden dann die gespendeten Kleider, Hygiene-Artikel und Spielzeuge sorgfältig sortiert.
Die Hilfsgüter werden vom Belgischen Roten Kreuz in Eupen dann weiter an zentrale Sammelstellen verteilt. Dort können sich die Menschen, Dinge welche sie benötigen, aus den Regalen nehmen.
Unsere Mission ist damit beendet und wir bedanken uns bei allen Spendern, Helfern und dem gesamten Eco Team, das war wirklich eine starke Leistung!

Anlieferung der Container in Eupen
Florian Feyen vom Belgischen Roten Kreuz weist die Eco Mitarbeiter in den Ablauf ein.
Nach dem Entladen folgt das Sortieren.
Geschafft!